Frühbehandlung

Frühbehandlung

Je früher – desto besser!

Je früher eine Fehlfunktion der Kaumuskulatur behandelt wird, umso größer ist die Erfolgsquote. Schlechte Angewohnheiten wie Daumenlutschen und die damit verbundenen Schäden sollten so früh wie möglich behandelt werden.

Lutschgewohnheiten deformieren die Zahnbögen, verursachen „offene Bisse“ und behindern das normale Kieferwachstum. Die Folgen sind u.a. mangelnde Kaufunktion und eine fehlerhafte Lautbildung. Oftmals werden die oberen Frontzähne so weit nach vorne geschoben, dass ein normaler Mundschluß nicht mehr möglich ist. Die falsche Mundatmung – anstatt der Nasenatmung – führt dann zu häufigen Erkältungskrankheiten.