DAMON-SYSTEM, selbstligierende Behandlung

DAMON macht den Unterschied!

Das biologisch sensible Verfahren der Zahnbewegung für verbesserte Zahnstellung und Gesichtsästhetik. Das DAMON-System bedient sich sehr geringer Kräfte, um bemerkenswerten Vorteile gegenüber traditionellen kieferorthopädischen Ansätzen zu bewirken – kürzere Behandlungszeit, sehr wenig Hilfsapparaturen und größerer Patientenkomfort. Die Brackets des DAMON-Systems haben einen passiven selbstligierenden Verschlussmechanismus, der den Bogen im Bracket hält aber gleichzeitig eine freie Bewegung des Bogens ermöglicht. Somit wird die Reibung verringert und eine schnelle und angenehmere Zahnbewegung herbeigeführt.

Die Vorteile des DAMON-Systems

  • Hervorragende Ergebnisse
  • Gutes Gesichts- und Lippenprofil
  • Weniger Behandlungstermine
  • Deutlich höherer Patientenkomfort
  • Planbare Ergebnisse
  • Wunderschönes Lächeln
  • Verringerte Behandlungszeit
  • Oft sind keine extraorale Geräte oder Extraktionen erforderlich
  • Deutlich höherer Patientenkomfort
  • Leichtere Reinigung

Was macht den Unterschied zu konventionellen Brackets?

  • Slot mit vier soliden Wänden für höchste Präzision
    Zweifache Rotationskontrolle für ein exzellentes Finishing und eine kürzere Behandlungsdauer.
  • Hightech-Bögen
    Schnellere Zahnbewegungen und weniger Biegungen.
  • Klinisch bewährter Behandlungsansatz
    Korrekte Ausrichtung der Zähne und Verbesserung der Gesichtsästhetik, normalerweise ohne Extraktionen und Gaumennahterweiterungen
  • Ohne aktive Ligaturen
    Beim Damon-System kommt ein passiver Schließmechanismus zur Anwendung, durch den die Bögen in den Brackets gehalten werden und gleichzeitig eine freie Bewegung ermöglicht wird. Somit wird die Reibung verringert und der Bogen wird nicht im Bracket fixiert. Dies ermöglicht eine schnelle und bequemere Zahnbewegung sowie einfachere Bogenwechsel und damit kürzere Stuhlzeiten.
  • Gelaserte Basis
    Ein patentiertes Verfahren, das optimale Haftung und Zuverlässigkeit garantiert.